Liebe Patienten,

 

die Pandemie bringt uns -seit nun mehr als ein Jahr-  an unser äußerstes Limit. Die gesetzlichen Vorgaben (Abstandsregeln, Hygienebestimmungen, Schnelltests, Impfberatungen, Coronaschutzimpfungen) sowie zahlreiche Postcoronafälle führen zu einer reduzierten Behandlungskapazität bei gleichzeitig deutlich erhöhtem Patientenaufkommen.

 

 

Akuttermine bei einem Lungenfacharzt erhalten Sie über die Terminservicestelle  eine Vereinbarung diesbezüglich erfolgt für gesetzlich Versicherte über die tel. 116 117.

Termine in unserer Praxis können wir erst ab Oktober anbieten.

 

Privatversicherten steht diese Vermittlung bisher nicht zu. Wir bitten um Anfrage bzgl. unserer Privatsprechstunde nach Verfügbarkeit unter privatsprechstundeapprich@gmx.de

 

 

Aktuelles:

 

Stammpatienten (Rezepte, Überweisungen, etc.):

 

Rezepte und Überweisungen können nur persönlich mit Krankenkassenkarte über unser "Rezeptfenster" ausgestellt werden. Ein Termin ist hierfür nicht notwendig.

Bitte betreten Sie nicht die Praxis und folgen Sie der Beschilderung. Halten Sie bitte Ihre Versicherungskarte sowie eine Liste der Medikamente, die Sie benötigen, bereit.

 

 

keine Coronaschutzimpfungen

 

Auf Grund des geringen und unzuverlässigen Impfstoffnachschubs erfolgen bei uns keine weiteren Erstimpfungen.

Wir schließen aktuell die erfolgten Impfungen mit der Zweitimpfung bis zu den Sommerferien ab. Auch die Aufnahme auf eine Warteliste ist nicht möglich.

 

 

digitale Impfbescheinigung

 

Die Ausstellung ist momentan -auf Grund des noch von der Bundesregierung ausstehenden Updates der Software - nicht möglich. Voraussichtich erhalten wir dieses Anfang Juli.

Wir werden dann sowohl Impfungen, die in unserer Praxis, als auch im Impfzentrum erfolgte, digital bescheinigen können.

Sobald eine digitale Bescheinigung ausgestellt werden kann, werden wir dies hier veröffentlichen.

 


Anrufen